DR. FONTHEIM eröffnet neuen Tagestreff

15.12.2018
Der neue ambulante Tagestreff in der Schillerstraße 42 in Salzgitter-Lebenstedt.

Am Freitag 07.12.2018 eröffnete DR. FONTHEIM Mentale Gesundheit einen ambulanten Tagesstreff für psychisch erkrankte Menschen in Salzgitter-Lebenstedt. Über 70 Gäste folgten der Einladung der Geschäftsführung, um die neuen Räumlichkeiten in der Schillerstraße 42 kennenzulernen.

Das Ambulant Betreute Wohnen (ABW) für Menschen mit einer psychischen Beeinträchtigung von DR. FONTHEIM kümmert sich um über 140 Klienten in der Region. Die Fachkräfte besuchen die Klienten zu Hause, führen entlastende Gespräche, unterstützen beim Umgang mit der psychischen Erkrankung, helfen beim Aufbau eines geregelten Tagesablaufes und bieten auch sonst mannigfaltige Unterstützung im Alltag, zum Beispiel beim Umgang mit Behörden. Um mehr Teilhabemöglichkeiten für die Klienten zu schaffen und Ihnen einen festen Anlaufpunkt im Alltag zu geben, hat das ABW von DR. FONTHEIM einen Tagesstreff in der Schillerstraße 42 in Salzgitter-Lebenstedt eröffnet.

Das lange Suchen nach passenden Räumlichkeiten hat sich gelohnt. So bietet die ehemalige, zentral gelegene Eisdiele im Dichterviertel schöne, freundliche Räume und lädt nun als "Treff im Dichterviertel" zum Verweilen ein.

Klienten kommen bereits seit einiger Zeit mehrfach die Woche, einige sogar täglich vorbei. Der Treff schafft einen Anlaufpunkt, zu dem jeder vorbeikommen darf, wenn es ihm auch mal schlechter geht und tröstende Worte vonnöten sind. So werden unterschiedliche Angebote von montags bis freitags in der Zeit von 10 Uhr bis 17 Uhr angeboten. Den Klienten gefällt es sehr gut. In Gesellschaft wird gebastelt, man trifft sich zur Freizeitgestaltung, oder näht gemeinsam. Als ein Highlight hat sich bereits freitags das gemeinsame Kochen entpuppt.

Begeistert zeigten sich alle Gäste bei der Eröffnung des Treffs vom neuen Kicker-Tisch, den die Geschäftsführung von DR. FONTHEIM spendiert hat.

Zurück

Anfahrt

sorgfältig | achtsam | zugewandt