HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN (FAQ)

Die Fragen und Antworten beziehen sich größtenteils auf den stationären Aufenthalt in unserer Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik.

Anreisetag

Jede Station wird Ihnen über den Case Manager individuell mitteilen, zu welcher Zeit Sie auf der Station erwartet werden, damit für Sie die Wartezeiten bis zur Aufnahme und zum ersten ärztlichen Gespräch möglichst kurz sind.

Sie benötigen für die Aufnahme in unserer Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik die Einweisung Ihres Arztes. Für den weiteren Aufenthalt in benötigen Sie neben Ihrer persönlichen Wäsche, Bekleidung, Kosmetik und Hygieneartikel auch Handtücher. Sportbekleidung sollte in Ihrem Gepäck nicht fehlen. Ob darüber hinaus Besonderheiten für die Aufnahme vorliegen, erfahren Sie über den Case Manager der aufnehmenden Station. Ihre derzeitigen Medikamente sollten Sie mitbringen, um sie dem Arzt zu zeigen. Ansonsten erhalten Sie die Medikamente von unserem Haus.

Sollten Sie mit dem PKW anreisen, bieten wir Ihnen Stellplätze in der Nähe unseres Geländes an. Infos zu den Parkmöglichkeiten finden Sie hier.

Liebenburg gehört zum Landkreis Goslar in Niedersachsen. Die nächstgrößeren Orte in unmittelbarer Umgebung sind die Städte Salzgitter-Bad und Goslar. Seesen, Braunschweig, Braunlage und Hannover liegen 30 bis 70 km entfernt.

Sie erreichen Liebenburg bequem mit dem PKW über die A7 und A 395, bzw. über die Bundesstraßen B 248 und B6.  

Von den nächstliegenden Bahnhöfen in Goslar oder Salzgitter-Bad verkehren regelmäßig Busse (Linie 860) nach Liebenburg. Die Haltestelle befindet sich nur wenige Gehminuten vom Haupteingang entfernt.

Ausstattung

In jedem Haus können Patienten kostenlos Waschmaschinen, Trockner und Bügelmöglichkeiten nutzen.

Bitte beachten Sie, dass Sie bzw. Ihre Angehörigen und Betreuer für das Waschen Ihrer Wäsche selbst verantwortlich sind. Die Wäscheversorgung wird demnach nicht durch die Station geregelt.

 

Auf allen Stationen und Wohnbereichen treffen sich Patienten und Bewohner zu den Mahlzeiten in freundlich eingerichteten Speiseräumen. Nach Entscheidung des Arztes können Patienten oder Bewohner ihre Mahlzeiten auf dem Zimmer einnehmen.

In den Patientenzimmern der Häuser 4 (Gerontopsychiatrie), 6 (Akut- und Notfallpsychiatrie), 7 (Psychotherapie und Psychosomatik), 8 (Affektive Störungen) und 9 (Abhängigkeitserkrankungen) und der Station Schloßstraße (Psychosezentrum) ist ein großzügiges Bad zugeordnet mit Einbauwaschtisch, bodengleicher Dusche und behindertengerechten Armaturen.

Die Ausstattung für unsere Bewohner des Pflegeheims erfragen Sie bitte bei der Heimleitung, für die Bewohner der Eingliederungshilfe bei deren Leiter.

Mit Ihrer Anmeldung zur Aufnahme teilen wir Ihnen über den Case Manager üblicherweise mit, in welchem Haus und auf welcher Station Sie behandelt werden. Die Häuser 4, 6, 7, 8, 9 und die Station Schloßstraße verfügen ausschließlich über Zwei-Bettzimmer. Selbstverständlich können Sie gegen Zuzahlung die Wahlleistung eines Ein-Bettzimmers in Anspruch nehmen. Alle Zimmer sind mit bequemen, automatisch zu bedienenden Betten, gemütlichen Sitzgelegenheiten und ausreichend Schrankraum eingerichtet. Ihnen steht im Zimmer ein persönlicher, kostenloser Schranktresor zur Verfügung. Ihr Zimmer können Sie beim Verlassen mit einem persönlichen Schlüssel verschließen. Einige Zimmer bieten eine eigene Terrasse bzw. einen eigenen Balkon. Außenlaufender Sonnenschutz, den Sie individuell bedienen können, erleichtert den Aufenthalt bei hohen Außentemperaturen.

Diese Klinik der Regelversorgung ist zugelassen für alle gesetzlichen Krankenkassen, alle anderen anerkannten Kostenträger, ebenso wie für Privatzahler. Patienten aus dem gesamten Bundesgebiet sind aufnahmeberechtigt.

Bitte beachten Sie, dass für Patienten, welche nicht aus unserem Einzugsgebiet (Amtsgerichtsbezirk Goslar, Stadt Salzgitter, Baddeckenstedt) kommen, Wartezeiten entstehen können.

Therapie und Freizeit

Außerhalb der Therapiezeiten bieten wir Ihnen verschiedene Freizeitangebote. Im Treff-Café genießen Sie Kaffee, Kuchen und verschiedene Snacks. Dort finden mehrmals im Monat Kreativangebote und diverse musikalische Veranstaltungen statt. Das aktuelle Programm hängt auf den Stationen und Wohnbereichen aus. Weitere Infos: Veranstaltungskalender

Unser qualifiziertes Angebot aus über 60 verschiedenen Therapiemöglichkeiten steht Ihnen nach ärztlicher Verordnung zur Verfügung. Je nachdem ob Sie stationär in der Klinik, einer der Tageskliniken, in der Psychiatrischen Institutsambulanz PIA oder vom Ambulanten Psychiatrischen Pflegedienst APP betreut oder behandelt werden und in Abhängigkeit von der Erkrankung oder Störung wird sich das Behandlungsprogramm unterscheiden.

Da Sie sich freiwillig zu einer Behandlung in unserer Klinik entschlossen haben, können Sie selbstverständlich das Haus und das Gelände verlassen.

Wir haben in unserer Klinik offene Besuchszeiten. Aus therapeutischen und organisatorischen Gründen empfehlen wir aber, Besuche auf den späten Nachmittag bzw. außerhalb der Mahlzeiten und Ruhezeiten zu legen.

Bitte beachten Sie daher folgende Zeiten 8 bis 9 Uhr, 11.45 bis 12.45 Uhr, 17.30 bis 18.30 Uhr und ab 20 Uhr, in denen Besuche den Ablauf stören könnten.

Alle Patientenzimmer verfügen über Telefon-, Radio- und Fernsehanschlüsse. Aufenthaltsräume in den Häusern und auf den Stationen ermöglichen die Auswahl gewünschter Fernsehprogramme. Aus therapeutischen Gründen klären Sie mit Ihrem behandelnden Arzt die Nutzung eines Fernsehgerätes auf dem Zimmer. Bei besonderen Therapiekonzepten müssen Patienten auf ein privates Telefon und den privaten Fernseher verzichten. Selbstverständlich stehen öffentliche Telefone zur Verfügung. Einen Telefonapparat im Zimmer erhalten Sie nach Anmeldung an unserem Empfang.

Eine Gebühreneinheit für einen Telefonanschluss im Zimmer kostet 0,20 € (abhängig von Festnetz bzw. dem jeweiligen Mobilfunkanbieter)

Im Treff-Café können Sie an drei Arbeitsplätzen täglich zwischen 17.30 und 21 Uhr kostenlos das Internet nutzen. Der gesamte Bereich des Treffs ist zu dieser Zeit mit WLAN ausgestattet.

In unserer Klinik führen wir den Spezialbereich für psychisch kranke Diabetiker durch einen anerkannten Diabetologen. Für eine Aufnahme benötigen wir eine entsprechende Einweisungsdiagnose. Eine reine Diabeteseinstellung ohne psychiatrischen Befund ist bei uns nicht möglich.

Ob, in welchem Umfang und welche Medikamente Sie im Rahmen Ihrer Behandlung einnehmen müssen, entscheidet der behandelnde Arzt. Dies ist vom Krankheitsbild und individuell vom Patienten abhängig.

Anfahrt

sorgfältig | achtsam | zugewandt